Reader HD – Vorstellung

Vor kurzem habe ich einen sehr empfehlenswerte Reader für iOS vorgestellt und nun ist Android dran. Dank Cocas Blog habe ich einen tollen Reader entdeckt, den ich euch jetzt vorstellen möchte: Reader HD.


Man kann fast sagen, dass Reader HD die Vorteile von Mr. Reader und Newsify vereint, denn es gibt sowohl eine geordnete chronologische Ansicht (oder eine magischen Ansicht, bei der die Artikel nach Feed sortiert angezeigt werden), als auch eine Magazin-Ansicht, die die Beiträge ähnlich wie bei Newsify im Magazinstil aufbereitet anzeigt. Reader HD bietet sowohl für Smartphones als auch für Android-Tablet eine sehr gute Möglichkeit, Feeds zu lesen, denn auch gerade die angepasste Tablet-Version überzeugt.

Die normale Ansicht der Artikel

Die Magazin-Ansicht

Wenn man einen Artikel liest, kann man mit einer – meiner Meinung nach – sehr praktischen Leiste an der Seite zu dem nächsten gelangen oder man mit Wischgeesten durch die Feeds navigieren. Wenn man auf Links in Artikel klickt, werden die Zielseiten für Reader HD aufbereitet und genauso gut angezeigt, wie der Artikel im Feed selber. Des Weiteren kann natürlich auch dieser Reader sämtliche Standart-Aktionen, wie das Teilen von Beiträgen oder das Verwalten von Feeds sehr gut. Ansonsten kann man bei Reader HD eigentlich alles einstellen: Man kann zwischen verschiedener Themes wählen, wählen welche Optionen einem in der Artikelansicht bereit stehen und vieles mehr. Die Einstellungsmöglichkeiten sind schier undendlich.
Nicht unerwähnt sollte man die gut funktionierende Benachrichtungsfunktion und die Widgets lassen, die diesen Reader um einiges praktischer machen und um gute Tools erweitern. Für den Preis von 1,79 kann man diese App wirklich allen Android-Nutzern empfehlen. Wem das zu teuer ist, kann auf die Free-Version zurückgreifen, bei der dezent unten ein Werbebanner angezeigt wird.

Ich kann euch diesen Reader wirklich sehr empfehlen. Für Android nutze ich ihn nur noch und bin unglaublich zufrieden damit. Habt ihr ihn schon ausprobiert? Schreibt doch eure Meinung dazu in die Kommentare.

Ein Kommentar

Pingbacks: 1

pingback von Nexus 7 – Testbericht « Netroid 14. November 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*