Rechtssichere Website: Urheber- und Markenrecht

Das Urheber- und Markenrecht spielt eine entscheidene Rolle bei einer rechtssicheren Homepage.

rechtssichere website

Domainrecht
Schon vor dem Anlegen einer neuen Website sollte man sich Gedanken über den Namen bzw. über die Domain machen. Da das Domainrecht eine Klasse für sich ist, wird die Thematik im Folgenden nur kurz angerissen. Insgesamt sollte man beim Domainkauf ein paar Dinge beachten. So darf die Domain weder gegen das Marken- noch gegen das Namensrecht verstoßen. Außerdem sollten Gattungsbegriffe wie beispielsweise „Anwalt“, „Reise“ oder „Arzt“ vermieden werden. Zusätzlich sind laut § 5 des Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) irreführende geschäftliche Handlungen verboten, dazu gehören auch sogenannte Tippfehler-Domains wie zum Beispiel „suedeutsche.de“ statt „sueddeutsche.de“ oder „intell.com“ statt „intel.com“, die darauf zielen, durch die Bekanntheit einer bestimmte Website zu profitieren. (vgl. § 5 Abs. 2 UWG)

Bilder, Videos und Musikinhalte
Auch beim Einbinden von Bildern oder Verwenden von Codes ist vorsichtiger Handlungsbedarf angezeigt, da diese Elemente ebenfalls urheberrechtlich geschützt sind.
Wer also auf Medien angewiesen ist und diese nicht selber erstellen kann, sollte sich entweder die Benutzungslizenz von Inhalten erwerben oder auf freie Inhalte zurückgreifen, die zum Beispiel unter Creative-Commons-Lizenz stehen.
Eine CC-Lizenz bedeutet allerdings nicht, dass die Inhalte einfach so übertragbar sind. Je nach Lizenz sind die entsprechenden Nutzungsbedingungen und Restriktionen zu beachten. Mit einer CC-Lizenz verliert der Ersteller der Medien nicht seine Rechte aus dem Urheberrecht, es wird nur mehr Klarheit über die Verwendungsmöglichkeiten der Inhalte geschaffen.
Folglich sollte man also entweder seine eigenen Medien benutzen, sich Benutzerlizenzen besorgen oder auf freie Medien zurückgreifen. Dies gilt für Bilder, Videos, Texte, Designs und Codes.

Weiter gehts!
Hier sind sämtliche Artikel der Reihe aufgelistet:

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe doch den Ersten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*