CeBIT Gewinnspiele

So. Nun ist ja auch mittlerweile die CeBIT zu ende und ich denke, ein paar von euch haben an einigen der zahlreichen Gewinnspiele teilgenommen. Vielleicht haben auch die ein oder anderen etwas gewonnen. Wenn ja: Herzlichen Glückwunsch.

Doch eins muss ich dazu noch sagen. Diese Gewinnspiele wurden in den meisten Fällen von Zeitschriften gesponsert: Man konnte nur teilnehmen, wenn man ein beispielsweise ein 3 wöchiges Testabo beantragt (oder Geld für die Lose zahlt).
Soweit so gut. Doch diese ganze Sache hat einen Haken.

CeBIT Halle 13. Auch in dieser wurden Gewinnspiele veranstaltet.

CeBIT Halle 13. Auch in dieser wurden Gewinnspiele veranstaltet.

Abgesehen davon, dass die zu gewinnenden Handys nicht mehr als 60€ wert sind, gab es einige, die gar nichts gewonnen haben. Allerdings haben alle Teilnehmer ein Antrag für ein Testabo ausgefüllt. Doch nun zum Punkt. Dieses Abo läuft nicht automatisch aus!

3 Wochen läuft das Testabo und dann geht es automatisch in ein richtig Abo über, für das ihr richtig zahlen müsst. Und wie ich die meisten kenne, denke ich, ihr habt nicht nur an einem Gewinnspiel teilgenommen. Dafür habt ihr nun ungefähr 5 Zeitschriftenabos am Hals. Wie dem auch sei: Dieser Blogpost soll nur eine Erinnerung daran sein, diese Abos so schnell wie möglich zu kündigen. Denn sobald das Testabo in ein normales Abo übergegangen ist, könnt ihr das nicht mehr so schnell und einfach kündigen und ich denke, die wenigsten von euch wollen Abos von 5 Computerzeitschriften am Hals haben. Dann lohnt sich das Handy, dass ihr eventuell gewonnen habt auch nicht.

Also, wenn ihr nicht unbedingt euer ganzes Geld für Zeitschriftenabos ausgeben wollt, kündigt euer Abo so lange es geht.

Noch angemerkt sei, dass nicht jedes Testabo nicht automatisch ausläuft. Die FAZ zum Beispiel läuft automatisch aus. Außerdem konnte man sich auch Lose kaufen. Die Testabo-Aktion war nur ein Mittel, die Lose vermeintlich kostenlos zu bekommen. Wie dem auch sei. Lest am besten eure ausgefüllten Karten noch mal durch und kündigt euer Abo entsprechend.

(Bildquelle)

Ein Kommentar
  1. Ich frage mich, wie man überhaupt noch freiwillig an diesen “Gewinnspielen” teilnehmen kann. Nicht nur das es primär dazu dient einem irgendwelche Abo´s unter zu jubeln, nein es wird auch missbraucht um für den Datenmarkt sehr wertvolle Kundendaten zu bekommen.

    Jedes dieser Gewinnspiele ist nichts anderes als ein Schritt in Richtung der Abmahnanwälte und anderer dubioser Abzocker. Deswegen rate ich immer:

    Finger weg, die Chance zu gewinnen (wenn es denn überhaupt eine echte Verlosung gibt) ist viel zu gering. Und selbst wenn man gewinnt, ist der Preis in der Regel weit höher als der vermeintliche Gewinn.

    Antworten
    Wigald Owning
    11. März 2012, 15:05

Schreibe einen Kommentar zu Wigald Owning Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*