iPhone 5S wird auch in blau-bunter “Kinder-Edition” erscheinen

Jetzt ist es raus: Aus geheimen und zuverlässigen Quellen habe ich erfahren, dass das iPhone 5S in einer blau-bunten Edition erscheinen wird, die hauptsächlich für Kinder gedacht sein soll. Dass das iPhone 5S in schwarz und weiß erscheinen soll, ist schon lange keine Neuigkeit mehr; und dass es wahrscheinlich auch eine goldfarbene Edition geben soll, ist auch so gut wie klar. Doch jetzt sind Bilder einer blauen Edition aufgetaucht, die bunte Akzente hat.

iphone5s

Apple will wohl mit diesem Smartphone den Markt für Kinder erobern. So soll das Betriebsystem iOS 7 in dieser Edition so verschlossen sein, dass man auch Apps für die Benutzung sperren kann. Hinzu kommt noch, dass der Bildschirm aus bruchfesten Panzerglas bestehen soll und um noch das Smartphone noch besser vor Fallschäden zu schützen, besteht der Rahmen aus Titan. Letztendlich ist es sehr wahrscheinlich, dass blablabla…

Und so weiter und so fort. So und so ähnlich hören sich die meisten Artikel über aktuelle Leaks und Gerüchte an und um es ehrlich zu sagen: Es nervt. Anstelle mal selber nachzudenken, ob ein Gerücht wahrscheinlich ist, wird ein Artikel auf verderben und gedeih veröffentlicht. Warum? Das ist ganz klar: Die Leser wollen genau das lesen. Sie ergötzen sich an den neusten Gerüchten, egal wie unwahrscheinlich sie sind. Und wenn dann ein Gerücht widerlegt wird? Um so besser: Wird das Thema nochmal aufgewärmt. Noch mehr Klicks, noch mehr Geld. Und darum geht es ja letztendlich. Kompetente und qualitativ wertvolle Berichterstattung ist dabei nicht zu finden. Die Artikel sind kurz und nur darauf ausgelegt, die Massen anzuziehen. Ich frage mich bis heute, warum?
Warum kann man nicht einfach mal warten bis ein neues technisches Gerät erscheint und sich dann auf die vorgestellten Features freuen? Das ist heute kaum noch möglich. Ich habe schon in dem Artikel über das Moto X erwähnt, dass diese Art der Veröffentlichung von Leaks und Gerüchten nicht unbedingt sinnvoll ist: Viele waren von dem Gerät enttäuscht. Kein Wunder: Man hat ja auch viel mehr von dem Moto X erwartet. Man hat auch viel mehr von dem iPhone 5 erwartet und man wird auch viel mehr von dem 5S erwarten und ich kann prophezeien: Die Leserschaft wieder enttäuscht sein.
Die Artikel über Leaks und Gerüchte sind das Arschgeweih der meisten Technikblogs und ich finde es schade, dass immer mehr auf den Zug aufspringen. Das hat nichts mehr mit bloggen zu tun: Das ist reines profilieren ohne eigene Arbeit, ohne eigene Gedanken. Einfach nur nachplappern von irgendwelchen langweiligen unwichtigen Meldungen. Also Leute: Es nervt. Danke fürs Lesen.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe doch den Ersten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*