Bildschirmerfassung für Chrome

In einiger meiner Blogeinträge habe ich Screenshots zur besseren Erklärung der beschriebenen Dinge gemacht. Obwohl ich diese meisten (auf OSX) mit der Tastenkombination cmd + shift + 3 gemacht habe, gibt es doch recht komfortable Tools, die ebenfalls Screenshots aufnehmen können. Besonders für das erfassen von Websites gibt es einige Browsererweiterungen, die zusätzlich die Möglichkeit haben, eine komplette Website aufzunehmen, unabhängig davon, ob man nur einen Teil sieht.

Für Google Chrome gibt es eine Erweiterung direkt von Google mit dem unspektakulären Namen “Bildschirmerfassung“. Doch so einfach wie der Name, so einfach funktioniert die App auch. Man klickt einfach auf den Button neben der URL-Leiste, wählt aus, inwiefern man den Screenshot machen möchte, wählt gegebenenfalls den Bereich aus, kann dann noch ein paar Bearbeitungen und Anpassungen durchführen und speichert das gemachte Bild einfach auf dem PC ab oder teilt es im Internet.

Insgesamt ist diese Erweiterung eigentlich Pflicht. Sie funktioniert gut und einfach und ohne Werbung und Abstürze. Ist ja auch von Google selber, passt also bestens in Chrome.

4 Kommentare
  1. Gibt’s etwas vergleichbares auch für den guten alten Firefox? :)

    Antworten
    27. Mai 2012, 0:44
    • Ja gibt es, werde ich mal etwas zu bloggen :)

      Antworten
      Daniel
      31. Mai 2012, 22:29

Pingbacks: 1

pingback von Bildschirmerfassung für Firefox « Netroid 3. Juni 2012

Schreibe einen Kommentar zu Achisto Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*