wrabl #20: LaunchBar, Adblock, Early Access

Uni, lernen, Klausurenphase und Threes… All das sind Dinge, die mich davon abhielten, regelmäßig den Wochenrückblick aus der Blogosphäre, kurz “wrabl”, zu veröffentlicht. Doch jetzt ist eine Zeit gekommen, in der ich mir vornehme, wieder regelmäßig zu bloggen. Mal sehen, wie lange sich das hält. Nun zu den Links.

wrabl41

Review: LaunchBar 6 – Die Zukunft der Produktivität?
Ich bin ein Fan von ausführlichen App-Reviews. Dadurch lernt man neue Software kennen oder kann sich sehr gut darüber informieren, wie gut die vorgestellte Software ist. LaunchBar kannte ich nicht noch nicht, bevor auf Aptgetupdate.de ein Review darüber geschrieben wurde. Zusammenfassend kann man sagen: Launchbar ist eine Produktivitätsplattform mit einer Vielzahl von Funktionen, die den Workflow deutlich beschleunigen sollen. Wie es der Name sagt, steht dabei ein App-Launcher im Vordergrund, den man aber mit vielen Funktionen ausstatten kann. Beispielsweise kann man mit einem Shortcut Dinge direkt in Evernote speichern und mit einem Tag versehen… Diese Funktionen stellt aber Björn deutlich ausführlicher in seinem sehr lesenswerten Review vor.

Early Access am Arsch!
Wäre Launchbar eine Early-Access-App, hätte es sicher eine potthässliche Oberfläche wie Wunderlist und würde beim Eingeben eines Befehls abschmieren. Marco setzt sich auf seinem umbenannten Blog mit dieser Thematik auseinander. Early-Access ist zu einem bescheuerten Trend geworden, da bin ich der selben Meinung. Marco erklärt warum.

AdBlock-Whitelist für Blogs
Zuletzt noch etwas für die Leute, die uns Blogger unterstützen wollen. Lukas hat eine Whitelist für Adblocker gefunden, die Blogs aus den Adblocking-Filtern von Adblockern rausfiltert. Was für ein Satz… Wer es nicht verstanden hat, Lukas weiß mehr.

Apropos mehr wissen. Wer mehr über mein Leben wissen möchte und erfahren will, warum wrabl mal wieder nicht am Sonntag veröffentlicht wurde, sollte mir auf Twitter folgen. Da findet ihr zwar keine Antwort auf diese Fragen, dennoch schreibe ich coole Sachen dort… Manchmal… Und wenn ihr gerade dabei seid, auf Twitter zu eru­ie­ren und einen tollen Artikel geschrieben oder entdeckt habt, könnt ihr ihn mit dem Hashtag #wrabl teilen und vielleicht stelle ich ihn in der nächsten Woche vor. Das war’s. Einen schönen Sonntag euch allen.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe doch den Ersten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*