Linktipp: The Internet map

Ich versuche etwas Regelmäßigkeit in den Blog zu bringen. Sonntags kommt immer Wrabl, eine Reihe, in der immer lesenswerte Artikel aus der Technikblogwelt vorgestellt werden, und jetzt gibt es auch regelmäßigen Content für Donnerstag. Es gibt im Internet ziemlich sinnvolle oder witzige Websites, die man mal gesehen haben sollte, oder die ganz coole Funktionen haben. Donnerstags werde ich in den Tiefen des Internets nach wirklich empfehlenswerten Projekten suchen, die einen Blick wert sind. Bei meinem ersten Linktipp geht es sogar um das Internet.

Screenshot 2013-10-28 21.31.46

The Internet map
Die Internet-Map bietet eine Übersicht über die ca. 350000 wichtigsten Websites im Internet und ihre Nähe zu anderen.
Jeder Kreis (Planet) stellt eine Website dar und die Farbe des Kreises steht für das Land, in dem die entsprechende Website gehostet wird. Türkis sind beispielsweise Websites aus den Vereinigten Staaten. Je mehr Besucher eine Website hat, desto größer ist der Kreis. Demnach ist auch nicht verwunderlich, dass Google, Facebook oder YouTube einen entsprechend großen Kreis haben. Dazu werden die Daten von Alexa ausgewertet. Klickt man auf eine Website bzw. auf einen Kreis, öffnet sich eine Infoblase mit einem Link zur Website und dem Alexa-Rang. Welche Website neben der anderen liegt, hängt von deren Inhalt ab. Technik-News-Seiten wie Heise, sind zum Beispiel dicht bei Golem oder, um ein anderes Beispiel zu nennen, um Flickr herum befinden sich viele andere Photoseiten. Demnach deutet die Nähe der einzelnen Kreise die inhaltliche Nähe der Websites zueinander an.

Die Internet-Map funktioniert mit der Google-Maps-Engine und somit geht die Bedienung leicht von der Hand. Man kann reinzoomen, navigieren oder auch Websites gezielt im Suchfeld suchen. Eine About-Seite und der auf der Website verlinkte Blog bieten weitere Informationen zu der Internet-Map.

Die Seite ist ziemlich schick aufbereitet und interessant. Da sollte man wirklich mal vorbei schauen.

Keine Kommentare

Es sind noch keine Kommentare vorhanden. Schreibe doch den Ersten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*