Netroid

Entdecke das Web. Erlebe Technik!

Facebook-Freunde deabonnieren (alt)

Ihr kennt es sicherlich auch: Ihr habt auf Facebook sehr viele Freunde hinzugefügt und ein paar davon posten einfach nur nerviges Zeug. Spielemeldungen, langweilige Statusmeldungen, Bilderkommentare… Eigentlich wird seit der neuen Chronik fast alles in der Facebook-Timeline angezeigt. Nun stellt sich natürlich die Frage, wie man von einigen Leuten die Updates abstellen und dennoch mit denen befreundet sein kann. Dies wird in folgendem Artikel erläutert.

Eine nervige Person auf Facebook.

Eine nervige Person auf Facebook.

Zunächst besucht man die Profilseite des Freundes, dessen Meldungen man nicht mehr lesen möchte. Nun klickt man auf das Feld “Freunde”, dass sich neben dem Button “Nachricht senden” befindet und mit einem kleinen Haken verziert ist.

Es öffnet sich nun ein Drop-Down-Menü, in dem man einige Auswahlmöglichkeiten hat.

Der Freunde-Button mit dem geöffneten Drop-Down-Menü.

Der Freunde-Button mit dem geöffneten Drop-Down-Menü.

Hier findet man auch die Option “In den Neuigkeiten anzeigen”. Bei diesem Punkt kann man den Haken entfernen und schon wird man nicht mehr durch den Freund vollgespamt.

Man hat aber noch weitere Möglichkeiten: Unter dem Punkt “Einstellungen”, kann man genau auswählen, welche Meldungen man sehen möchte.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Weitere Einstellungsmöglichkeiten.

Wenn beispielsweise ein Freund nur bei virtuellen Bauernhöfen mit neu gewonnenem Nutzvieh angibt, kann man schnell den Haken bei “Spiele” entfernen. So kann man gut eistellen, was man von welchem Freund lesen möchte.

Ich hoffe, ich konnte einigen helfen.

Update: Dieser Artikel ist nicht mehr aktuell. Den neuen Artikel findet ihr hier!

2 Kommentare

  1. Achisto 12/04/14

    Das funktioniert aber auch genauso, wenn man direkt im eigenen Newsstream mit der Maus über den Namen fährt – da wird das gleiche Fenster eingeblendet! :)

    • Daniel 12/04/14

      Jain. Da kann man zwar das Abo des Freundes komplett oder das Abo dieser Meldungsart des Freundes deaktiveren, aber man (ich zumindest) hat da nicht diese Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>